Igl affon ella litteratura romontscha

  • Surselva-Romanisch, Vallader-Romanisch
  • 1979
  • Durata: 00:24:27
Questo documento può essere consultato su una stazione Memobase+ .
Lorem ipsum

Descrizione

Zusammenfassung: Literatur über und für Kinder ist abgesehen von den Märchen eine noch relativ junge Gattung, die um ca. 1900 einsetzt. In der Rumantschia ist sie noch schwach vertreten. Von rund 60 Büchern sind nur deren 15 romanischer Herkunft. Mit Clo Duri Bezzola, der im Gebiet Literatur und Kind forscht, werden die Entwicklungen der Themenbereiche in Kinderliteratur erörtert. Theo Candinas, der auch für Kinder und Jugendliche geschrieben hat, äussert sich zu Anstoss, Prinzipien und Stilfragen bezüglich Kinderliteratur. Iso Camartin schlussendlich berichtet als Sekretär der Lia Rumantscha über die Schwierigkeiten und Anstrengungen, der romanischen Jugend mehr passende Lektüre zu beschaffen, sowohl durch Sensibilisierung der Schreibenden wie Übersetzungen.
Questo documento è stato salvaguardato con il sostegno di Memoriav.
165 Documenti in collezione
Commenti