Der Bestand enthält Tonbildschau- und Multivisionsproduktionen zur Schulung, Sensibilisierung und Motivation sowie Werbe-, Image- und Informationsprogramme für Branchen, Institutionen und Produkte.

Die Materialien zu einer Produktion in der Regel Diapositivserien (Mittel- und Kleinbildformat), dazugehörige Tondokumente (Audiokassetten und Tonbänder) und / oder Videoaufzeichnungen (VHS, Umatic) sowie schriftliche Unterlagen (Leitfaden, Druckvorlagen) wurden jeweils zu einer Verzeichnungseinheit pro Tonbildschau zusammengefasst.

1964/1997
deutsch, französisch, englisch, italienisch

Die Metadaten dieses Bestandes können in Memobase recherchiert werden.

Die Dokumente dieses Bestandes können direkt in Memobase konsultiert werden.

Descrizione

Provenienz: Becker Audio-Visuals (BAV)

Egon Becker (1929–2006), Redaktor und Reporter beim Schweizer Fernsehen, u. a. für die Sendungen "Tagesschau" und "Antenne", produzierte mit seinem Team auch Filme, Tonbildschauen und Multivisionsprogramme für Wirtschaft, Wissenschaft und Technik. 1970 gründete er die eigene Produktionsfirma Becker Audio-Visuals. In den Jahren 1971-–1972 erarbeitete er "Wir in der Schweiz. Informationsprogramm der Sozialpartner der Schweizerischen Maschinen- und Metallindustrie". Das Multimediaprogramm hatte die Integration der "Fremdarbeiter" zum Ziel und sollte die Verständigung zwischen Schweizern und Ausländern verbessern. Auftraggeber war der Partnerschaftsfonds der schweizerischen Maschinen- und Metallindustrie, der eine Annahme der bevorstehenden zweiten Überfremdungsinitiative fürchtete. Bis zur Aufgabe der Geschäftstätigkeit 2006 produzierte Becker Audio-Visuals im Auftrag von Firmen, Parteien, Verbänden und internationalen Organisationen zahlreiche Filme, Tonbildschauen und Multimediaprogramme. Für ihre Produktionen erhielten Egon Becker und sein Team zahlreiche überwiegend internationale Auszeichnungen.

Nebst der Firma Becker Audio-Visuals gründete Egon Becker 1984 die Firma Cenacom AG. Diese betätigte sich in den Bereichen Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeiterführung.

Der Hauptteil des Bestandes wurde dem Archiv für Zeitgeschichte 2006 von Egon Becker übergeben. Im selben Jahr - nach seinem Tod im August - folgten drei Nachlieferungen. Der Bestand im Archiv für Zeitgeschichte umfasst die Materialien zu Tonbildschauen und Multimediaprogrammen, eine Fotodoumentation sowie fragmentarische schrlftliche Unterlagen zur Geschäftstätigkeit und zur Person von Egon Becker.  Die Filme und zugehörigen schriftlichen Unterlagen (z.B. Drehbücher) gingen an die Cinémathèque Suisse.

Titel
Tonbildschaubestand Becker Audio-Visuals
Quantità

62 Tonbildschauen (58 Diapositivserien mit Ton und 4 Videokassetten); 6 Video zu Multivisionsprogrammen

Selezione/Integralità

Der Bestand enthält audiovisuelles Material zu insgesamt 140 Produktionen von Becker Audio-Visuals. Zu 75 Produktionen lagen ausreichend Video-, Bild- und/oder Tondokumente für eine Digitalisierung (Video) bzw. digitale Rekonstruktion (Diapositive und Tonspur) vor. Von diesen 75 Produktionen wurden sieben identische oder inhaltlich sehr ähnliche Produktionen (z. B. aus dem Trainingsprogramm zur Qualität) ausgeschieden, womit schliesslich 68 Produktionen digital aufbereitet wurden.

Bei sieben Produktionen konnten mehrere Sprachversionen digitalisiert / rekonstruiert werden.

Informazioni sulla pubblicazione

Bearbeitung im AfZ: Jonas Arnold, Rosina Berger, Stefan Frech, Céline Hotz, Gaby Pfyffe. nach ISAD-G, CMISTAR, 2016–2018

Diritti

Gemäss Vertrag liegen die Publikationsrechte beim AfZ.

Original-ID
Becker-Audiovisuals
Segnatura originale del fondo
IB Becker Audiovisuals
Titolo originale del fondo
Becker Audio-Visuals (BAV) Tonbildschauen und Multivisionsprogramme

Accesso

[Keine Informationen vorhanden]

Istituzione responsabile originali
Istituzione responsabile Master
Istituzione responsabile accesso

Data di integrazione in Memobase
2020-09-04
Memobase ID
afz-003
Questa collezione è stata salvaguardata con il sostegno di Memoriav.

Vedi anche

Eine historische Fotografie von Ruth Weiss bei Tonaufnahmen

Tonsammlung Ruth Weiss

Die Tonsammlung umfasst rund 190 Interview- und Pressekonferenzaufnahmen sowie Konzertmitschnitte, welche die Journalistin Ruth Weiss aufgezeichnet hat. Die Tonsammlung umfasst u.a. Interviews und Gespräche aus den 1970er bis 1990er Jahren mit zahlre...
267 Documenti