Wenn einer eine Reise tut... (0406-2)

  • Deutsch
  • 1949-11-11
  • Dauer: 00:01:19

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Lausanne, VD: Mini-Motorrad und Flugzeug

Sequenzbeschrieb:
Lausanne, VD (Schweiz) – Mann und Frau Mini-Motorrad besteigend
Lausanne, VD (Schweiz) – Mann Mini-Motorrad auseinander nehmend und in Piper-Flugzeug legend
Lausanne, VD (Schweiz) – Flug LA Stadt
o.O., VD (Schweiz) – Piper Flugzeug-Landung auf Feld
o.O., VD (Schweiz) – Paar auf Mini-Motorrad weiterfahrend

Communiqué:
Ein Lausanner Konstrukteur, der mit Taschenmotorrad und Flugzeug ins Weekend fährt.

Begleittext:
Wenn einer eine Reise tut... nimmt er sein Motorrad unter den Arm und fährt mit Begleiterin und Gepäck ins Wochenende. So macht es wenigstens der Konstrukteur des Fahrzeuges, ein Garagist in Lausanne. Sehen wir zu, wohin die Reise führt. / Aha, unser Konstrukteur ist Flugzeugbesitzer. Warum leistet er sich da nicht ein Auto, um zum Flugzeug zu fahren? / Und was fängt er ums Himmelswillen mit dem armen Motorrad an? / Ganz einfach: In 30 Sekunden ist es zerlegt und findet bequem im Rumpf des Pipers Platz. / Jetzt kann die Reise erst recht beginnen. Hoch über den Strassen, durch die wir soeben fuhren, schweben wir ins Weite, und wir werden landen, wo es uns beliebt. / Der Piper kann sich irgendwo auf den herbstlichen Feldern einen Landeplatz aussuchen, das Motorrad ist mitgeflogen und trägt die Reisenden, obschon es nur 25 Kilogramm wiegt, sicher und schnell zu dem in der Nähe liegenden Haus ihrer Freunde. Wenn Sie also ein Flugzeug kaufen, verlangen Sie doch gleich das Taschenmotorrad dazu. /

Communiqué_0406.pdf
Dieses Dokument wurde dank der Unterstützung von Memoriav erhalten.